Stadt ScannerStadtportal und Nachrichtenarchiv

Troistedt



Gemeinde:Troistedt
Kreis:Weimarer Land
Bundesland:Thüringen
Kfz-Kennzeichen:AP
Vorwähle:03643
Postleitzahlen:99438

In der Nähe von Troistedt liegen folgende deutsche Städte:

Nohra, Isseroda, Niedergrunstedt, Legefeld, Bechstedtstraß, Gelmeroda, Eichelborn, Possendorf, Hetschburg, Bad Berka

Liste der Unternehmen

  • Essen und Trinken
    • Steine und GrobkeramikIndustrie
  • Industrie und Herstellung
  • AutoreparaturWerkstatten
  • Auto und Verkehr
  • Restaurants und Gaststatten
  • Behorden und offentliche Einrichtungen
    • Notdienste
  • Dienstleistung und Support
  • Steuerberatung
  • Recht und Finanzen
  • Lander und Kommunen

  • Neues aus Troistedt

    Facebook

    17.02.2018 um 17:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
    Noch bis 31. März können sich 16- bis 26-Jährige bei der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen auf einen der landesweit 120 Plätze für eine Freiwilliges Sozialen Jahr (FSJ) Kultur bewerben und dabei auch an der Bildungsarbeit der Gedenkstätte Buchenwald mitwirken. Zahlreiche Angebote auch aus Weimar

    17.02.2018 um 13:06, von wiharmony.com:
    Jetzt mitmachen und mit etwas Glück einen von drei harmony Mini Prozessoren (im Wert von je 57,00 €) zum Schutz vor Elektrosmog gewinnen! Schau Dir das Gewinnspielvideo an und poste unter diesem Beitrag Deine Antwort auf die Preisfrage. Wir freuen uns auf zahlreiche Kommentare! Teile dieses Video, damit auch Deine Freunde die Chance auf einen harmony Mini erhalten. Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 25. Februar 2016, 23:59 Uhr. Gewinnspielveranstalter ist nicht Facebook, sondern wiharmony.com. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden auf der offiziellen Facebookseite von wiharmony.com bekanntgegeben und persönlich benachrichtigt. Mehr Info zum harmony Mini: https://www.wiharmony.com/produkte/harmony-mini/

    17.02.2018 um 09:44, von wiharmony.com:
    Lockerung der Mobilfunkgrenzwerte trotz gesundheitlicher Bedenken "Die Mobilfunkanbieter fordern massive Erleichterungen bei den Grenzwerten, um ihre risikobehafteten, veralteten Konzepte und Technologien nicht gesundheitsverträglich ausgestalten zu müssen." https://funkstrahlung.ch/index.php/medien/48-medienmitteilungen/368-lockerung-der-mobilfunkgrenzwerte-trotz-gesundheitlicher-bedenken Jetzt vor den Auswirkungen von gefährlicher Mobilfunkstrahlung schützen: https://www.wiharmony.com/wirkung-funktion/

    16.02.2018 um 19:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
    "November 1938, in der Reichspogromnacht, werden die Schaufensterscheiben von Arthur Sterns Textilwarenladen in Rödelheim zerbrochen. Er wird verhaftet und ins Konzentrationslager Buchenwald verschleppt. Seine Frau Elli Stern nimmt ihren ganzen Mut zusammen und geht mit den Auszeichnungen ihres im Ersten Weltkrieg dekorierten Mannes zur Gestapo und fordert seine Freilassung. Nach einigen Wochen kommt Arthur Stern wieder frei. Er wird nie über seine Erlebnisse in Buchenwald erzählen. Für die Familie steht fest, sie müssen sich in Sicherheit bringen und die geliebte Heimat Rödelheim verlassen." (kus) Arthur Stern war Rödelheimer, begeisterter Sportler, lebte für seinen Verein 1. FC Rödelheim, war Begründer der ...

    16.02.2018 um 10:30, von wiharmony.com:
    Mit dem harmony Mini an Deinem mobilen Endgerät kannst Du Elektrosmog jetzt einfach und dauerhaft eliminieren. Mehr Info: https://www.wiharmony.com/produkte/harmony-mini/

    15.02.2018 um 16:50, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
    Wer glaubt, er habe schon alles erlebt, irrt sich - immer ... Der Dank gilt der aufmerksamen Mitarbeiterin der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora und dem raschen Handeln der Nordhäuser Polizei! Eine Mitarbeiterin beobachtete die zwei Männer am Donnerstagmorgen beim Verladen der Gleisteile und verständigte die Polizei.

    15.02.2018 um 15:10, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
    "The war hero was captured by the Nazis and served time as a prisoner at Frenes, France; Buchenwald, Germany and Stalag Luft 3, Poland. While he was a prisoner, he became a member of the KLB club, which included the 168 allied airmen who were held prisoner at Buchenwald concentration camp." A Second World War RAF officer has celebrated his 103rd birthday and had his wish granted – to meet a present-day woman RAF pilot.

    14.02.2018 um 19:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
    Seit gestern kann das Tuol-Sleng-Genozid-Museum in Phnom Penh (Kambodscha) seine Archivbestände, die zum Weltdokumentenerbe der UNESCO gehören, mit einem Mikrofilm-Lesegerät erschließen. Möglich gemacht hat dies die technische Hilfe der Gedenkstätte Buchenwald. Über 27 Jahre lang war es für das Tuol-Sleng-Genozid-Museum in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh nicht möglich, seine vorhandenen Mikrofilme zu lesen. Nach der Eroberung Phnom Penhs durch die Roten Khmer unter Pol Pot war in einer Schule das Folterzentrum S-21 eingerichtet worden. Zwischen 1975 und 1979 wurden dort etwa 18.000 Menschen aus allen Teilen Kambodschas inhaftiert, vor allem auch solche Mitglieder der Roten Khmer, die in den Augen der Führung ...

    13.02.2018 um 19:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
    Andreas Eberhardt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung EVZ: "Es gibt keinen Schuldkult, denn schuldig kann sich nur fühlen, wer persönlich involviert war. Die in Deutschland lebenden Menschen empfinden eine Verantwortung für den Umgang mit diesem Teil der Geschichte. Die Studie bietet viele Ansätze, den falschen Behauptungen von Populisten und Rechtsextremen entgegenzutreten." AfD-Politiker fordern ein "Ende des Schuldkults". Doch gibt es den überhaupt? Laut einer neuen Studie erinnern sich die Deutschen viel differenzierter.

    13.02.2018 um 17:17, von wiharmony.com:
    Jetzt den von Deinem Router ausgehenden Elektrosmog einfach und zuverlässig neutralisieren - mit dem Auric: https://www.wiharmony.com/produkte/harmony-auric/ Wir präsentieren voller Stolz: den harmony Auric! Der Auric ist eine brandneue und bahnbrechende Entwicklung von Dipl.-Ing. (FH) Joachim M. Wagner und seinem Entwicklerteam. Was bedeutet das für Sie? Es bedeutet vor allem, dass wir jetzt auch ein iPhone von all den schädlichen Strahlungen befreie...

    09.02.2018 um 12:36, von wiharmony.com:
    „Zu nah an den Wohnhäusern“ Stadtverordneter weist auf Gesundheitsgefahren durch geplante neue Stromleitung hin. http://www.lampertheimer-zeitung.de/lokales/bergstrasse/lampertheim/zu-nah-an-den-wohnhaeusern_18405132.htm Jetzt mit dem harmony Evolution Prozessor ganz einfach das heimische Stromnetz von Elektrosmog befreien:https://www.wiharmony.com/produkte/harmony-evolution/ ANDREAS OTT Stadtverordneter weist auf Gesundheitsgefahren durch geplante neue Stromleitung hin Bei einem Thema waren sich die Stadtverordneten vor ein paar Tagen völlig einig: Sie sehen den Bau der neuen Höchstspannungsleitung bei Lampertheim kritisch – denn ...

    07.02.2018 um 10:43, von wiharmony.com:
    Wissen kann Leben retten - das wiharmony Elektrosmog Handbuch! In Kürze als Ebook und Printausgabe erhältlich. wiharmony.com

    06.02.2018 um 10:32, von wiharmony.com:
    Effektive Lösungen, ohne auf die Annehmlichkeiten der modernen Technologie verzichten zu müssen, findest Du hier: wiharmony.com

    02.02.2018 um 19:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
    Zwei Neonazis einer britischen Organisation zeigten 2016 im Krematorium des ehemaligen KZ Buchenwald den Hitlergruß. Wir erstatteten damals Anzeige. Nun erfolgten Verhaftungen von Mitgliedern der Organisation wegen der Vorbereitung von Terroranschlägen. Mehrere Mitglieder von "National Action" sitzen inzwischen in Haft.

    01.02.2018 um 19:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
    „Ende 1949 gibt es Gerüchte über Entlassungen. Dann eines Abends wird Rudolf Butters mit anderen zur sowjetischen Lagerleitung gerufen. Sein Name fällt. Riesige Erleichterung. Er darf nach Hause. Bevor es jedoch zurückgeht, kauft er sich ein Holzköfferchen und Mitbringsel für seine Familie. Denn über die Jahre hat er einiges angespart: ‚Für meine Mutter habe ich eine Flasche Kölnisch Wasser geholt, für den Vater gab es 500 Zigaretten und für meine drei Geschwister habe ich Kakao gekauft.‘“ 1946 wird der 17-jährige Rudolf Butters vom sowjetischen Geheimdienst festgenommen. Er soll ein Untergrundkämpfer der Nazis sein. Butters landet im Speziallager Buchenwald, dann in ...

    31.01.2018 um 23:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
    „Rechtliche Grundlage der Recherchen ist eine neue Rechtsauffassung von 2016. Demnach können ehemalige KZ-Beschäftigte auch dann wegen Beihilfe zum Mord verurteilt werden, wenn ihnen keine individuellen Taten nachgewiesen werden können.“ Die Zentrale Stelle zur Aufklärung von NS-Verbrechen hat fünf ehemalige SS-Aufseher des KZ Buchenwald ausfindig gemacht. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Erfurt.

    31.01.2018 um 18:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
    Heute um 21 Uhr 15 im mdr: "Der "Mustergau Thüringen" war ein Experimentierfeld, auf dem erprobt wurde, wie die Bevölkerung gleichgeschaltet und das nationalsozialistische Gedankengut am besten umgesetzt werden konnte. Vieles von dem, was nach der Machtergreifung 1933 in ganz Deutschland geschehen würde, war zuvor in Thüringen erdacht und erprobt worden." Ausgerechnet im ehemals roten Thüringen, wo die Verfassung der Weimarer Republik beraten und verabschiedet worden war, begannen die Nationalsozialisten ihren Siegeszug durch Deutschland.

    31.01.2018 um 13:14, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
    Das Regionalbüro Rheinland der Konrad-Adenauer-Stiftung führt auch in diesem Jahr wieder Studienreisen nach Buchenwald durch. Besichtigung und Arbeit in der Gedenkstätte stehen ebenso auf dem Programm wie die Arbeit an einem Ausstellungsprojekt, welches später in der Schule gezeigt werden wird. Die Konrad-Adenauer-Stiftung nimmt den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, der am 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung des [...]

    30.01.2018 um 09:13, von wiharmony.com:
    Bund lässt mögliche Gesundheitsrisiken von Stromleitungen erforschen "Nachgewiesen sei beispielsweise, dass niederfrequente Felder im menschlichen Körper zusätzliche elektrische Felder und Ströme erzeugen – diese können in der Folge "Nerven- und Muskelzellen" reizen." https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bund-laesst-moegliche-Gesundheitsrisiken-von-Stromleitungen-erforschen-3768739.html

    29.01.2018 um 20:56, von wiharmony.com:
    Anhängliches Schmuckstück - der harmony Pendant Einfach umhängen und schon bist Du vor den schädlichen Auswirkungen von Elektrosmog geschützt. https://www.wiharmony.com/shop/privatkundenbereich/pendant/

    >
    Schnellsuche

    Nachrichtenarchiv

    09.02.2009 06.04.2009 30.11.2009 25.01.2010 29.03.2010 26.04.2010 04.10.2010 01.11.2010 14.02.2011 21.02.2011 28.02.2011 14.03.2011 20.06.2011 08.08.2011 26.09.2011 24.10.2011 16.01.2012 30.01.2012 20.02.2012 19.03.2012 09.04.2012 23.04.2012 07.05.2012 21.05.2012 28.05.2012 02.07.2012 09.07.2012 16.07.2012 30.07.2012 13.08.2012 20.08.2012 27.08.2012 03.09.2012 10.09.2012 17.09.2012 24.09.2012 08.10.2012 15.10.2012 21.01.2013 25.02.2013 11.03.2013 15.04.2013 22.04.2013 13.05.2013 27.05.2013 10.06.2013 17.06.2013 24.06.2013 01.07.2013 08.07.2013 15.07.2013 22.07.2013 19.08.2013 26.08.2013 02.09.2013 09.09.2013 14.10.2013 28.10.2013 23.12.2013 03.02.2014 17.02.2014 17.03.2014 07.04.2014 28.04.2014 05.05.2014 12.05.2014 19.05.2014 26.05.2014 30.06.2014 28.07.2014 04.08.2014 25.08.2014 01.09.2014 08.09.2014 15.09.2014 22.09.2014 13.10.2014 20.10.2014 03.11.2014 10.11.2014 17.11.2014 15.12.2014 29.12.2014 05.01.2015 19.01.2015 02.03.2015 09.03.2015 16.03.2015 23.03.2015 30.03.2015 06.04.2015 13.04.2015 27.04.2015 18.05.2015 25.05.2015 08.06.2015 15.06.2015 29.06.2015 06.07.2015 13.07.2015 20.07.2015 03.08.2015 10.08.2015 24.08.2015 31.08.2015 07.09.2015 14.09.2015 21.09.2015 28.09.2015 05.10.2015 12.10.2015 19.10.2015 26.10.2015 02.11.2015 16.11.2015 30.11.2015 07.12.2015 14.12.2015 11.01.2016 18.01.2016 25.01.2016 11.04.2016 18.04.2016 20.06.2016 11.07.2016 01.08.2016 22.08.2016 29.08.2016 03.10.2016 14.11.2016 21.11.2016 28.11.2016 05.12.2016 30.01.2017 20.02.2017 27.02.2017 06.03.2017 13.03.2017 27.03.2017 03.04.2017 10.04.2017 17.04.2017 24.04.2017 01.05.2017 08.05.2017 22.05.2017 05.06.2017 12.06.2017 19.06.2017 26.06.2017 03.07.2017 24.07.2017 31.07.2017 07.08.2017 14.08.2017 21.08.2017 28.08.2017 04.09.2017 11.09.2017 18.09.2017 25.09.2017 02.10.2017 09.10.2017 16.10.2017 23.10.2017 30.10.2017 06.11.2017 13.11.2017 20.11.2017 27.11.2017 04.12.2017 11.12.2017 18.12.2017 01.01.2018 08.01.2018 15.01.2018 22.01.2018 29.01.2018 05.02.2018

    Nachrichtenarchiv von Troistedt durchsuchen:

    Erweiterte Suche, mehrere Orte gleichzeitig!