Stadt ScannerStadtportal und Nachrichtenarchiv

Kleinneuhausen



Gemeinde:Kleinneuhausen
Kreis:Sömmerda
Bundesland:Thüringen
Kfz-Kennzeichen:SÖM
Vorwähle:036372
Postleitzahlen:99625

In der Nähe von Kleinneuhausen liegen folgende deutsche Städte:

Großneuhausen, Ellersleben, Kleinbrembach, Vogelsberg, Olbersleben, Kölleda, Großbrembach, Ostramondra, Guthmannshausen, Battgendorf

  • FreizeitEine Übersicht über Freizeiteinrichtungen- und Angebote.
  • Nutzung/EinrichtungEine Übersicht über Angebote in Einrichtungen.
    • GeschäfteDieses Attribut kann dazu verwendet werden, um ein leerstehendes Ladenlokal zu kennzeichnen. Andernfalls gibt es Verwirrung, wenn jemand ein geschlossenes Geschäft löscht und jemand anders, der von der Schließung noch nichts weiß, über das \"fehlende\" Geschäft stolpert. Außerdem bleiben (im Unterschied zum Löschen) die Lage des Geschäfts und sonstige Informationen erhalten.
        • Lebensmittel, GetränkeEine Übersicht über Lebensmittel und Getränke im Einzelhandel.
        • Do-it-yourself, Haushaltswaren, Baustoffe, GartenprodukteEine Übersicht über Geschäfte für Haushalt, Baustoffe und Garten.
      • LandnutzungWissenswertes über die verschiedenen Arten der Landnutzung.

      Liste der Unternehmen

    • Essen und Trinken
    • Schutz und Sicherheit
    • Kirchen und religiose Vereinigungen
    • Vereine, Verbande und Organisationen
    • Karosserieinstandsetzungen
    • Auto und Verkehr
    • Behorden und offentliche Einrichtungen
    • Notdienste
    • Handwerker
    • Dienstleistung und Support
    • Versicherungen
    • Recht und Finanzen
    • Lander und Kommunen
    • Amter und Behorden

    • Neues aus Kleinneuhausen

      Google News

      29.10.2018 um 09:00
      LPI-EF: Kellereinbrecher auf frischer Tat gestellt  Presseportal.de

      Landespolizeiinspektion Erfurt - Erfurt (ots) - Am Samstagmorgen um 04:52 Uhr wird der Inspektionsdienst Nord vom Inhaber des "Dönerrestaurants Nohra" ...

      26.10.2018 um 10:00
      LPI-EF: 16-Jähriger bei Unfall mit Motorrad schwer verletzt  Presseportal.de

      Landespolizeiinspektion Erfurt - Landkreis Sömmerda (ots) - Schwere Verletzungen hat sich ein 16-jähriger Fahranfänger am Donnerstagnachmittag, gegen ...

      13.06.2018 um 10:00
      Der Spagat zwischen Pflicht und neuen Ideen  Thüringer Allgemeine

      Vogelsberg. Am Sonntag, dem 17. Juni, sind die Wahlberechtigten der Gemeinde Vogelsberg aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Erforderlich ...

      21.03.2018 um 09:00
      Menz Naturparkleiter Vom Thüringer Becken ins Seenland  Märkische Onlinezeitung

      Menz (MOZ) Netzwerken und Projekte vorantreiben – seit 2004 gehört das zu den täglichen Aufgaben von Dr. Mario Schrumpf. Als Leiter des Naturparks ...

      Facebook

      02.10.2018 um 12:17, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      "Der in Nordhausen am Harz unweit des Geländes des ehemaligen Konzentrationslagers Mittelbau-Dora geborene Historiker Martin Clemens Winter hatte sich schon als Jugendlicher mit der Geschichte der KZ-Verbrechen beschäftigt und konnte sich deshalb bei seiner Untersuchung auf ein breites Vorwissen stützen. Es entstand die erste deutsche Studie, die das gesamte west-östliche Spektrum der Räumungen der Konzentrationslager innerhalb Deutschlands in den Blick nimmt." Martin Clemens Winter hat die Todesmärsche akribisch analysiert. Viele Deutsche sahen den Verbrechen einfach zu - oder halfen beim Morden. Die ausgemergelten KZ-Häftlinge weckten kein Mitleid, sondern wurden als Bedrohung wahrgenommen.

      25.05.2018 um 19:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      '"Trotzdem Ja zum Leben sagen' - Viktor Frankl, der berühmte Psychiater und Begründer der Logotherapie, der vier Konzentrationslager überlebte, hat diesen Refrain der Lagerhymne aus Buchenwald als Titel für sein Buch gewählt. Andrei Iwanowitsch hat bisher keine Bücher geschrieben." Hannes Farlock aus Höchstadt an der Aisch hat in seiner Freizeit einen Film über einen russischen KZ-Überlebenden gedreht

      24.05.2018 um 19:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      ... mal ohne Worte: P&C nutzt den Spruch "Jedem das Seine" in einem Werbeprospekt. Der Satz stand am Eingang des Konzentrationslagers Buchenwald...

      24.05.2018 um 17:33, von Birk Neumann Netzwerk und Computertechnik:
      In letzter Minute nimmt Österreich der neuen EU-Datenschutzverordnung den Biss, die meisten Verstöße werden straffrei bleiben. Und Datenschutz-NGOs dürfen keinen Schadenersatz eintreiben.

      23.05.2018 um 08:57, von Birk Neumann Netzwerk und Computertechnik:
      "Wir sollten am besten einmal den Reset-Knopf drücken und über ein neues System nachdenken". (tkr)

      22.05.2018 um 19:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      "Zu ihren Lebzeiten ließen Imre Kertész oder Jorge Semprun uns teilhaben an ihren unermüdlichen Reflexionen über den Zivilisationsbruch des Holocaust: Sie waren öffentliche Diskurspartner, wenn es darum ging, aus der Geschichte zu lernen. Was bleibt, wenn ihre Person fehlt?" Autoren mit Holocaust- und Lagererfahrung wie Imre Kertész oder Jorge Semprun waren mehr als Schriftsteller. Ihre intellektuelle Stimme war zugleich eine moralische. Was passiert mit der Literatur dieser Autoren nach deren Ableben?

      21.05.2018 um 21:51, von Birk Neumann Netzwerk und Computertechnik:
      Um den Mac besser für den Fall eines Diebstahls abzusichern, sind mehrere Schritte erforderlich – wir zeigen, welche. (lbe)

      09.05.2018 um 19:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      Lithographien bezeugen den künstlerischen Entstehungsprozess des Mahnmals Schenkung von 28 Lithographien und 23 Skizzen Seit diesem Frühjahr verfügt die Kunstsammlung der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora über weitere 28 Lithographien und 23 Skizzen von Künstlern wie Fritz Cremer (1906-1993) und Waldemar Grzimek (1918-1984). Beide sind durch ihre Werke mit der Geschichte Buchenwalds als Gedenkstätte eng verbunden. Fritz Cremer gestaltete die weltberühmte Figurengruppe, Waldemar Grzimek u. a. die Glocke und die zweite und vierte Stele des Mahnmals, das am 14. September 1958 in einem Staatsakt der DDR eingeweiht wurde. Mit ihm versuchte die SED den eigenen Führungsanspruch in der DDR zu legitimieren. Künstler ...

      08.05.2018 um 19:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      Zahava Stessel und ihre Schwester Hawa: "Nahe Dresden, sagt sie, seien sie von russischen Soldaten befreit worden. Ihr größter Wunsch: nach Hause. Zurück in die ungarische Heimat. Sie kamen bei einem Rabbi unter – und bald war klar: Es würde niemand von den Angehörigen zurückkehren, weshalb die Mädchen angesprochen wurden, gemeinsam mit anderen jungen Juden ins Gelobte Land zu gehen – nach Palästina. Auf dem Weg dorthin kamen sie zurück nach Deutschland, lebten in einem Flüchtlingslager bei München. Sie lernten Hebräisch – und im Februar 1947 stieg ihre Gruppe in ein Boot." Zahava Stessel hat als junges Mädchen zusammen mit ...

      06.05.2018 um 17:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      Die Grünen: „Es ist nicht hinzunehmen, wenn selbst Gedenkstätten wie Buchenwald oder Sachsenhausen trotz Beschäftigung von Honorarkräften oder der Unterstützung von Fördervereinen nicht in der Lage sind, der Nachfrage nach Führungen gerecht zu werden.“ Bei ihrer Fraktionsklausur in Weimar haben die Grünen befunden, dass Deutschland aktuell nicht genug zur Erinnerung an die Gräueltaten des Nationalsozialismus beiträgt. Sie fordern mehr Personal und mehr Geld für Gedenkstätten.

      22.04.2018 um 09:49, von Birk Neumann Netzwerk und Computertechnik:
      Ein paar praktische Tipps für Homescreen-Chaotiker wie mich :) (bsc)

      12.04.2018 um 11:52, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      Zur Schweigeminute auf dem ehemaligen Appellplatz begrüßte Philipp Neumann-Thein an die 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Neben Babette Winter, der thüringischen Staatssekretärin für Kultur und Europa, legten auch der Weimarer Oberbürgermeister Stefan Wolf und die Oberbürgermeisterkandidaten Peter Kleine und Jan Kreyßig Blumen nieder. Danach übergab Dr. Phlipp Neumann-Thein in einer kleinen Zeremonie Erde aus dem Kleinen Lager an eine Delegation des Verbandes deportierter Kinder aus Belarus. Er ist eine NGO und auf seinen Wunsch hin soll die Buchenwalder Erde nun in Minsk in der "Kirche zu Ehren aller Heiligen und zum Gedächtnis der Ermordeten unseres Vaterlands" dauerhaft an das Schicksal der Deportierten ...

      10.04.2018 um 19:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      "There’s a picture of liberation where Rabbi Schacter of the U.S. Third Army is giving a religious service to Jewish camp survivors. A young Jacobs is in the foreground along with his older brother, George. It’s hanging at the Buchenwald museum." "Trump is an enabler. Trump has no ideas. Trump is out for himself. He’s a sick, very disturbed individual."

      10.04.2018 um 13:10, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      „'In den frühen 1990ern ging es vor allem um Forschung und Wahrheitsfindung über die verschiedenen Lager. In einer Zeit mit immer weniger Überlebenden rückt die Bildungsarbeit in den Mittelpunkt und mit ihr die Frage, wie Gedenkstätten mit ihrem Vermächtnis und ihrem Wissen in der Gesellschaft wirken und kritisch intervenieren können', sagt Knigge." Die Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau Dora haben vor dem Gedenken an den Jahrestag der Befreiung das Hausverbot für Thüringens AfD-Chef Björn Höcke bekräftigt.

      09.04.2018 um 18:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      "A few days after Buchenwald, the notorious concentration camp, was liberated, I got an opportunity to visit it. You can never realize what it was like." "Approaching it, I saw people dressed in striped pajama-like clothing walking around. They were thin as skeletons, weak and quiet..."

      09.04.2018 um 11:00, von Buchenwald Memorial | Gedenkstätte Buchenwald:
      Bei seinem Besuch der Gedenkstätte Auschwitz erinnert sich Bobby Guttenberger an das Denkmal an alle Toten des KZ Buchenwald auf dem dortigen ehemaligen Appellplatz: "eine Edelstahlplatte, die Tag und Nacht, Sommer und Winter auf 37 Grad erwärmt wird. Das spreche für sich, sagt Bobby Guttenberger, 'dass jeder Mensch die gleiche Temperatur hat, ob er schwarz, gelb, blau oder grün aussieht, ob er zu einer Minderheit gehört oder nicht - dass jeder Mensch gleich viel wert ist.'" Die Großeltern von Bobby Guttenberger überlebten den lange verdrängten NS-Völkermord an den Sinti und Roma. 75 Jahre nach ihrer Deportation folgte er bei einer ...

      >
      Schnellsuche

      Nachrichtenarchiv

      04.02.2008 14.12.2009 27.09.2010 29.11.2010 06.12.2010 27.12.2010 24.01.2011 25.04.2011 02.05.2011 30.05.2011 04.07.2011 11.07.2011 03.10.2011 17.10.2011 31.10.2011 07.11.2011 12.12.2011 26.12.2011 23.01.2012 20.02.2012 19.03.2012 27.08.2012 24.09.2012 05.11.2012 19.11.2012 25.02.2013 18.03.2013 25.03.2013 01.04.2013 17.06.2013 24.06.2013 01.07.2013 08.07.2013 05.08.2013 19.08.2013 26.08.2013 02.09.2013 28.10.2013 18.11.2013 20.01.2014 27.01.2014 03.02.2014 10.02.2014 31.03.2014 14.04.2014 28.04.2014 19.05.2014 26.05.2014 07.07.2014 21.07.2014 11.08.2014 08.09.2014 15.09.2014 27.10.2014 10.11.2014 24.11.2014 01.12.2014 15.12.2014 22.12.2014 29.12.2014 05.01.2015 12.01.2015 19.01.2015 26.01.2015 02.02.2015 09.02.2015 16.02.2015 23.02.2015 02.03.2015 23.03.2015 30.03.2015 13.04.2015 27.04.2015 04.05.2015 11.05.2015 18.05.2015 25.05.2015 01.06.2015 08.06.2015 15.06.2015 22.06.2015 06.07.2015 20.07.2015 03.08.2015 17.08.2015 24.08.2015 31.08.2015 14.09.2015 21.09.2015 28.09.2015 12.10.2015 26.10.2015 09.11.2015 16.11.2015 23.11.2015 14.12.2015 28.12.2015 04.01.2016 11.01.2016 18.01.2016 08.02.2016 15.02.2016 14.03.2016 18.04.2016 25.04.2016 06.06.2016 20.06.2016 27.06.2016 04.07.2016 11.07.2016 18.07.2016 25.07.2016 22.08.2016 29.08.2016 05.09.2016 12.09.2016 19.09.2016 03.10.2016 10.10.2016 17.10.2016 24.10.2016 31.10.2016 07.11.2016 14.11.2016 21.11.2016 28.11.2016 05.12.2016 19.12.2016 26.12.2016 16.01.2017 23.01.2017 30.01.2017 06.02.2017 13.02.2017 27.02.2017 06.03.2017 13.03.2017 20.03.2017 03.04.2017 10.04.2017 24.04.2017 01.05.2017 08.05.2017 15.05.2017 22.05.2017 29.05.2017 05.06.2017 19.06.2017 26.06.2017 03.07.2017 10.07.2017 17.07.2017 24.07.2017 31.07.2017 14.08.2017 21.08.2017 04.09.2017 11.09.2017 18.09.2017 25.09.2017 02.10.2017 09.10.2017 16.10.2017 30.10.2017 13.11.2017 27.11.2017 11.12.2017 25.12.2017 01.01.2018 08.01.2018 15.01.2018 22.01.2018 29.01.2018 05.02.2018 12.02.2018 19.02.2018 26.02.2018 05.03.2018 12.03.2018 19.03.2018 26.03.2018 02.04.2018 09.04.2018 16.04.2018 30.04.2018 07.05.2018 21.05.2018 01.10.2018

      Nachrichtenarchiv von Kleinneuhausen durchsuchen:

      Erweiterte Suche, mehrere Orte gleichzeitig!