Stadt ScannerStadtportal und Nachrichtenarchiv



Nachrichten aus Geschwenda von 09.03.2015 bis 16.03.2015

Home » Geschwenda » 2015-03-09

Häufigste Wörter: insüdthü (4), an der (4), insüdthü die (4), in geschwenda (4), es hat (3), brauchte es ideen (2), grundbuchauszug der älteste (2), baute das teil (2), förderverein kümmerte (2), treppe ist (2), rückseite war kaputt (2), sagt geiß (2), elektrisch betrieben wird (2), darum und übernahm (2), förderverein kümmerte sich (2), ideen und phantasie (2), steckdose in treppennähe (2), älteste hinweis auf (2), kur thüringer allgemeine (2), keine barriere mehr (2)
  • 13.03.2015 um 17:18

    Wohn(t)raum (5): Eines der letzten unsanierten Häuser kommt in die Kur
    Thüringer Allgemeine
    "Es hat reingeregnet, das Fachwerk an der Rückseite war kaputt, da brauchte es Ideen und Phantasie", sagt Geiß , der in Geschwenda eine Bauschlosserei betreibt. Das Jahr 1847 ist in einem Grundbuchauszug der älteste Hinweis auf die Geschichte des ...

  • 13.03.2015 um 17:18

    Wohn(t)raum (5): Eines der letzten unsanierten Häuser kommt in die Kur
    Thüringer Allgemeine
    "Es hat reingeregnet, das Fachwerk an der Rückseite war kaputt, da brauchte es Ideen und Phantasie", sagt Geiß , der in Geschwenda eine Bauschlosserei betreibt. Das Jahr 1847 ist in einem Grundbuchauszug der älteste Hinweis auf die Geschichte des ...

  • 09.03.2015 um 12:24

    inSüdthüringen.de

    Die Treppe ist für Gunnar keine Barriere mehr
    inSüdthüringen.de
    Die Vertriebsfirma aus Geschwenda kam und baute das Teil ein. Da die Plattform elektrisch betrieben wird, wurde eine Steckdose in Treppennähe nötig. Der Förderverein kümmerte sich auch darum und übernahm die Kosten. Mit der Stadt, dem Eigentümer ...

  • 09.03.2015 um 12:24

    inSüdthüringen.de

    Die Treppe ist für Gunnar keine Barriere mehr
    inSüdthüringen.de
    Die Vertriebsfirma aus Geschwenda kam und baute das Teil ein. Da die Plattform elektrisch betrieben wird, wurde eine Steckdose in Treppennähe nötig. Der Förderverein kümmerte sich auch darum und übernahm die Kosten. Mit der Stadt, dem Eigentümer ...

  • 14.03.2015 um 14:20, von Tierheilpraxis am Wald:
    Ein paar Eindrücke vom gestrigen Seminar mit Dirk Zelder. Danke Dirk für den spannenden Vortrag über gewaltfreie Hundeerziehung. Es hat riesig Spass gemacht mit dir und Elly hatte auch viel Freude an der Vorführung.
  • 13.03.2015 um 11:41, von ThSV1886 Geschwenda:
    Einladung zum Osterblitzschachturnier Es ist wieder soweit: 49. Osterblitz in Geschwenda 2015 Zum 49. Mal wird in diesem Jahr das Osterblitzschachturnier in Geschwenda ausgespielt. Die Vorbereitungen für dieses Großereignis des Geschwendaer Schachsportes sind bereits in vollem Gange. Die Veranstalter hoffen auch in diesem Jahr wieder 40 - 50 Spieler aus den Vereinen des Ilmkreises und darüber hinaus begrüßen zu dürfen. Im letzten Jahr konnte Ferenc Langheinrich vom ESV Lok Sömmerda den 1.Platz belegen, gefolgt von Christian Aepfler (TSV Plaue) auf Platz 2 und Dr. Bernd Baum (SV Empor Erfurt) auf Platz 3. Gespielt wird auch diesmal wieder in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl in mehreren ...
  • 13.03.2015 um 09:32, von Tierheilpraxis am Wald:
    Momentan mehr als Aktuell, ich habe immer öfter Hunde mit Schäden an der Halswirbelsäule weil es leider nach wie vor noch Trainer gibt die meinen, der Hund muss über Schmerz und Angst gehorchen, Leinenruck, sogenannte Erziehungshalsbäner, Starkzwang und neuerdings auch Geschirre die Schmerzen verursachen und sich zuziehen und den Schulterbereich stark schädigen. Bitte ihr Lieben, unsere Hunde brauchen keinen Schmerz um zu gehorchen. Bitte schaut euch die Grafik an, Schlingen und Bänder die direkt unter die Ohren gelegt werden und sich auch noch zuziehen sind mehr als aktuell und sollen den Tieren Gehorsam vermitteln, dort sind die Hunde extrem ...
>
Schnellsuche


Nachrichtenarchiv von Geschwenda durchsuchen:

Erweiterte Suche, mehrere Orte gleichzeitig!